WO TRADITION
LEBENDIG WIRD

Barmbek-Süd liegt im Trend, ohne Trendsetter sein zu müssen. Das Komponistenviertel hat sich zu einem modernen facettenreichen Bezirk entwickelt und dennoch viel von dem speziellen Charakter der ehemaligen Arbeitervorstadt bewahrt. Heute ist das Viertel ein bunter, von schönen sanierten Altbauten geprägter Wohlfühlkiez. Die modernen Büros der Kreativszene und die Läden der Alteingesessenen existieren in Barmbek Tür an Tür und pflegen eine gelassene Nachbarschaft. Neben einer weltoffenen Vielsprachigkeit ist in den Straßen auch noch ein ordentliches Platt zu hören. Hier lässt es sich hervorragend wohnen und leben.

Das „Lord von Barmbeck“ ist ruhig gelegen und dennoch nah genug an den Hotspots der Hansestadt wie dem Mühlenkamp oder der Außenalster. Gute Einkaufsmöglichkeiten und alles, was man zum Leben braucht, befinden sich gleich „um die Ecke“. Die U-Bahn-Station „Hamburger Straße“ ist nur ca. 500 Meter entfernt. Zu kleinen Auszeiten im Grünen laden der nahe gelegene Stadtpark und das Alsterufer ein.

Beim Alten Schützenhof 20-22 /
Bartholomäusstraße 72/76, 22083 Hamburg